UNSERE FACHPUBLIKATIONEN


Sicherheitsgeschutzte Beschaffungen (auf schwedisch)


Ein zunehmender Anteil sozial wichtiger Aktivitäten wird von privaten Akteuren durchgeführt. Dies bedeutet, dass die Kontrolle der für den Sicherheitsschutz zuständigen öffentlichen Akteure entsprechend mit den privaten Betreibern geteilt werden muss. Diese Entwicklung hat wiederum erhöhte Anforderungen an die öffentlichen Auftraggeber gestellt, um sicherzustellen, dass sicherheitsrelevante Informationen nicht an unbefugte Personen weitergegeben werden. Diese Arbeiten wurden über mehrere Jahre hinweg schrittweise durchgeführt, und MSB führte bereits 2014 eine Studie darüber durch, wie die Beschaffung im Rahmen des Beschaffungsverfahrens eine erhöhte Robustheit beinhalten könnte.


Dieses Buch behandelt die sicherheitsgeschützte Beschaffung. Hierbei analysiert der öffentliche Auftraggeber die in der Beschaffung enthaltenen Schutzwerte. Die Behörde unterzeichnet dann eine Sicherheitsschutzvereinbarung mit dem Lieferanten, um den Sicherheitsschutz bei der Beschaffung zu gewährleisten. Die Idee ist, dass der Lieferant das gleiche Datenschutzniveau aufrechterhalten sollte, das die Behörde selbst aufrechterhält.

Hier werden die neuen Regeln beschrieben, dh der Betreiber muss sicherstellen, dass das Personal eines Lieferanten, mit dem der Betreiber eine Sicherheitsschutzvereinbarung geschlossen hat, über die erforderlichen und ausreichenden Kenntnisse im Bereich des Sicherheitsschutzes verfügt. Dies sollte durch Schulung des Personals erfolgen. Dies gilt auch für das Personal der Behörde.


Das Buch kann bei JURE-Verlagen bestellt werden.

Klicken Sie auf das Buch, um es zu bestellen.


Umwelt- und Sozialaspekte im öffentlichen Beschaffungswesen (auf schwedisch)


Das öffentliche Beschaffungswesen erzielt in Schweden einen Umsatz von ca. 600 Mrd. SEK / Jahr und in der EU über 2 Mrd. EUR. Die öffentlichen Auftraggeber haben eine große Chance, diese Steuergelder so zu verwenden, dass Umwelt- und Sozialaspekte berücksichtigt werden. Dieses Buch wurde für zwei Zwecke erstellt und besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil gibt einen politischen Hintergrund und eine rechtliche Überprüfung der rechtlichen Situation sowie die zunehmenden Möglichkeiten, ökologische und soziale Aspekte in das öffentliche Beschaffungswesen einzubeziehen.


Der zweite Teil soll den Behörden, die an der Umsetzung einer nachhaltigen Beschaffung arbeiten, als praktischer Leitfaden dienen, dh Beschaffung, bei der ökologische und soziale Aspekte berücksichtigt werden. Hier finden Sie eine Beschreibung, wie Sie in der Praxis mit ökologischen und sozialen Überlegungen arbeiten und wie Sie politische Ziele in die Realität umsetzen können. In diesem Teil basiert das Buch auf dem Beschaffungsprozess und befasst sich mit der Art und Weise, wie ein öffentlicher Auftraggeber eine umwelt- und sozialverträgliche Beschaffung angemessen einsetzen sollte. von organisatorischen Bedingungen, Bedürfnissen und Marktanalysen, wie Anforderungen festgelegt werden und schließlich, wie diese Anforderungen angemessen verfolgt werden sollten. Darüber hinaus werden die Bedingungen, die in den Branchen mit den größten Umweltauswirkungen gelten, ausführlicher beschrieben. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger, Beschaffungsmanager, Einkäufer, Lieferanten, Anwälte und nicht zuletzt als Kursliteratur für Studierende des öffentlichen Beschaffungswesens.


Das Buch kann bei JURE-Verlagen bestellt werden.

Klicken Sie auf das Buch, um es zu bestellen.


Strategisches öffentliches Beschaffungswesen (auf schwedisch)


Strategische Ziele können durch öffentliches Beschaffungswesen erreicht werden. Es ist etwas, das vielen heute klar ist. Die Anforderungen an eine strategische Arbeit können jedoch zu hoch werden, wenn das Unternehmen nicht dafür organisiert ist, insbesondere für kleinere öffentliche Auftraggeber mit wenigen Ressourcen. Für einige kann die strategische Arbeit einen neuen Ansatz bedeuten, für andere muss sich das gesamte Unternehmen ändern. Es ist daher von großer Bedeutung, dass Beschaffungsfragen in Managementgruppen erörtert werden, damit ein Mandat zur Änderung des Geschäfts besteht.


Dieses Buch zeigt, wie Sie strategisch arbeiten können, um mit dieser Änderung erfolgreich zu sein. wie Sie vom Management zur Geschäftsentwicklung gelangen können. Das Buch befasst sich unter anderem mit Fragen, wie das Geschäft organisiert werden sollte, wie Veränderungen verankert und kommuniziert werden sollten und wie die richtigen strategischen und operativen Bedingungen für jede einzelne Beschaffung geschaffen werden können.

Jedes Kapitel schließt mit einem praktischen Beispiel aus der Gemeinde Växjö ab, in der die Beschaffungseinheit von einer Verwaltungseinheit zu einer strategischen Einkaufsorganisation direkt unter der Gemeindeverwaltung geworden ist.


Hier finden Sie viele Anregungen und Tipps, wie Sie das öffentliche Beschaffungswesen vorantreiben können.


Das Buch kann bei JURE-Verlagen bestellt werden.

Klicken Sie auf das Buch, um es zu bestellen.